Modellbau   Home | Hobby| Ebay | Galerie| Info |Kontakt

 

Mein Hobby ist der Flugmodellbau

Hier sehen Sie eine Auswahl meiner Flugmodelle

 

Ein Motor aus den 70er Jahren auf dem "Prüfstand"

 

OS MAX H 60 "Goldkopf " 10 ccm aus den 70er Jahren

 

Für den Motor das passende Modell Jahrgang 1976

Piper Cherokee 

von Graupner

Das Bild links stammt aus dem Jahre 1978 von meiner ersten Piper Cherokee

Durch Zufall habe ich kürzlich im Internet einen Baukasten mit im Rohbau fertigem Modell ersteigert.

Das Bild rechts ist die neue Cherokee     Baujahr 2008

 

Auszug aus dem Graupner Neuheiten Prospekt von 1976

 

  Die Farbe von der Kabinenhaube muss entfernt werden, der Vorbesitzer hatte wohl mit einem Quast... lackiert.

Technische Daten

Spannweite 1600 mm

Rumpflänge ca. 1170 mm

Länge über alles ca. 1280 mm

Fluggewicht ca. 4000 g

Motor 10 ccm 

 

 
 
          
   
 

 

 Extra 300 L "Leki" mit MVVS 26 IFS

 

Motor auf dem Prüfstand zum einlaufen mit Benzin 1:30

Nach Einlauf soll der Motor meine

Extra 300 L "Leki"

in die Luft bewegen.

Der Motor hat sehr geringe Einbaumaße, ist sehr leicht und hat eine Leistung von ca. 3,8 PS. Durch die prozessorgesteuerte Zündzeitpunktverstellung hat der Motor in jedem Drehzahlbereich den richtigen Zündzeitpunkt. Die Zündanlage schaltet sich nach einer Prop- Umdrehung automatisch ein und bei stehendem Motor nach ca. 90 sek. wieder ab. Der Zylinder ist Nikasil- beschichtet, der Kolben hat eine Molybden- Beschichtung. Die Kurbelwelle hat ein 10X1mm- Gewinde, die Menz- Props passen ohne aufzubohren. Der Heckflansch 3394 erleichtert den Einbau des Motors. Der 26er MVVS ist die ideale Motorisierung für Modelle mit 1,7 bis 2,0m Spannweite, für Fun- Flyer, Kunstflugmodelle und kleine Schlepper.

              Ansaugtrichter

                      auf

          Walbro-Vergaser

 

     

 

Nakajima Ki-43 III

Aircombat 1:12

jetzt mit neuem Motor OS MAX 15 CV-A

 

Baustufenfotos

Aircombat 1:12

Nakajima Ki-43 III

aus FMT 8/2006

 

Neuer Motor OS MAX 15 CV-A

 

Link zum Aero-Club Bad Oldesloe    http://www.aero-club-1949.de/

 Diese Seite wird ständig erweitert